Preussische Perkussions Pistole 1823-50 UM Kal 14,1 cm  

hergestellt im Potsdam. Diese ehemalige Steinschloss Pistole wurde 1850 auf Perkussion abgeändert. Es wurde der Hahn gewechselt, der Lauf musste nun das Pistonstück mit dem Zündstift tragen und die Batterie bekam an deren Stelle den Sicherungsdeckel. Der Pulversack trägt auf der linken Seite das FW mit Krone und die Zahl 1919 und den Anahmestempel auf der rechten Seite das Datum 1850. Auf dem Abzugsbügel befindet sich der Truppenstempel 6. L. 1. 2o mit Kronen (Feld-Lazarett, Lehr-Batterie, Fussartillerie-Schießschule oder Feldartillerie-Schießschule für Truppenteile). Die Waffe hat leider im hinteren Teil des Schaftes einen Bruch das kleine Eisenteil an dem Abzugsbügel fehlt. Abgabe nur an Personen mit vollendeten 18. Lebensjahr. ¤ 1600,--  
Antique Firearms Hartmut Burger GmbH
Friedhofstr. 4
56290 Dommershausen-Sabershausen
  Tel.  0049 - (0)6762/2967
Fax. 0049 - (0)6762/950285
Mobil: 0171  2121139
E-mail: hartmutburger@aol.com
  Geschhäftsführer: Hartmut Burger
UST ID NR. DE 120 158 722
Handelsregister Amtsgericht Bad Kreuznach HRB 3541.
Waffenhandelserlaubnis: Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Simmern.